ETHIK SOCITY im September 2014 von Jürgen Linsenmaier gegründet

Albfertil GmbH
Nadine Antic
geschäftsführende Gesellschafterin

Ein Blick in Lebensmittelproduktionen und deren Entsorgung ließ albfertil nachdenklich werden. Rohstoffe und endliche Ressourcen werden verbrannt und sind für niemanden mehr von Nutzen. Einen alternativen Entsorgungsweg für biogene Abfälle zu schaffen war die Ausgangsidee auf der Suche, die Welt ein Stück zu verbessern und dieser zurückzugeben, was sie uns schenkt. Eine nachhaltigere Lösung als die Verbrennung von biologischen Abfällen war das Ziel. So entstand die Idee Abfälle aus der Lebensmittelindustrie mit Hilfe von Würmern zu veredeln.

Albfertils Naturdüngersortiment besticht durch einen umweltschonenden Herstellungsprozess und seinen einzigartigen Fähigkeiten, Pflanzen auf nachhaltige und natürliche Weise mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen und verbindet somit angewandten Umweltschutz durch die industrielle Nutzung natürlicher Prozesse – aus Liebe zu Pflanzen. Albfertil steht für nachhaltiges, gesundes Düngen und bietet Garten- und Pflegeprodukte für den individuellen Bedarf an.

Vom Abfall inspiriert – vom Wurm produziert – für das Pflanzenreich kreiert

albfertil Ethik Society member

Albfertil GmbH
Daimlerstraße 24-28
72829 Engstingen

www.albfertil.com

Downloads
Pressemitteilung
(download)

Bildergalerie