Das Prinzip heißt Kunden bestimmen mit

Ab und an gibt es Unternehmen, egal ob Startups, Mittelständler oder Konzerne, bei denen spielen Kundenmitbestimmung und offene Innovationsprozesse zusammen mit Kunden und deren Kunden eine immer wichtigere Rolle für das Bestehen am Markt. Kundennähe und damit offene und marktorientierte Produktentwicklung sollte viel mehr zum Alltag in zahlreichen Unternehmen. Das Prinzip heißt „Kunden bestimmen mit“.


Bei vielen Unternehmen, die das bereits praktizieren ist das einzige Ziel den Verkauf zu steigern. Eine zweite leider oft vernachlässigte Zielsetzung könnte Nachhaltigkeit heißen. Warum? Gleichgültig, wie schnell oder wie früh ein Unternehmen im Innovationsrennen startet, wenn es am Marktbedarf vorbeientwickeln, verschwendet es Ressourcen. Gemeinsam mit Kunden kann der Blick nach vorne gerichtet werden. Der eingebundene Kunde muss, neben ökonomischen Überlegungen, auch stets ökologische und soziale Belange in Entscheidungsprozesse mit einbeziehen. Damit kann gleichzeitig die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens gestärkt werden und Gleichheit wird gesellschaftliche Verantwortung übernommen.

Kundennähe und damit offene und marktorientierte Produktentwicklung sollte viel mehr zum Alltag in zahlreichen Unternehmen gehören.

Mehr kurze Meinungen lesen